HOLE OF FAME

09. März
TRACER
Begin: 09. März
Ende: 25. März

TRACER
Fotografien von Toni Petraschk
Ausstellung vom 10.03.18 - 25.03.18

Der Zweite Weltkrieg ist mehr als zweiundsiebzig Jahre nach dessen Ende noch immer tief im kollektiven Gedächtnis verankert und prägt das Zeitgeschehen auf direkte und indirekte Art und Weise. Zwar omnipräsent in medialer Aufarbeitung, wähnt man den Krieg jedoch in einer weiten, historischen Entfernung. Die Zeichen des Krieges sind indes noch heute überall zu finden, auch wenn nicht immer als solche dechiffrierbar. So ist neben den in die Landschaft eingeschriebenen Relikten, sowie der andauernden Suche nach Vermissten und der Erinnerung der Überlebenden, auch die Neuinszenierung des Krieges ein vernehmbarer Nachklang des Zweiten Weltkrieges. Jedoch lässt sich in diesem Echo des Vergangenen – zwischen Authentizität und Imitation – eine paradoxe Mehrdeutigkeit spüren. Während Veteranen auch Jahrzehnte später an die Orte ihrer Schlachten zurückkehren, um deren Schrecken zu mahnen, ist eine neue Generation unterdessen dabei, den Krieg zur kollektiven Unterhaltung nachzustellen.

Auf der Suche nach den Spuren des Krieges bewegt sich TRACER in einem Spannungsfeld zwischen Erinnerung, Gebliebenem und Inszenierung und beschreibt die neuen Verschiebungen im kollektiven Umgang mit dem Zweiten Weltkrieg.

http://tonipetraschk.com/

Ausstellungseröffnung am Freitag, den 09.03.18 ab 20 Uhr
Öffnungszeiten: Do & Fr 18-21 Uhr und bei Veranstaltungen

Zum Facebook-Event In Kalender Speichern